Nachhaltigkeit -Erste Produkte

Die ersten nachhaltigen Produkte sind bereits bei uns eingezogen. Diese stelle ich dir in diesem Video vor, ich finde da sind ein paar ganz tolle Produkte bei. Das alles ist natürlich erst der Anfang, aber trotzdem bin ich sehr stolz auf unsere ersten Schritte. Von den Klassikern wie den Bambuszahnbürsten über Wachstücher und Gemüsenetze bis … Weiterlesen Nachhaltigkeit -Erste Produkte

Investieren – ja oder nein?

Der Gedanke in Aktien oder auch in Immobilien zu investieren kam uns bereits öfter. Doch wie anfangen? In meinem ersten Beitrag habe ich mich bereits darüber ausgelassen, dass Bankberater (mutmaßlich) bei Familien kein allzu großes Spar- oder Investitionspotenzial sehen. Doch warum ist das so? Wie der Zufall es will, klingelte dann letzte Woche mein Telefon … Weiterlesen Investieren – ja oder nein?

Erstes Fazit – Januar

Der Januar ist nun fast vorbei. Zeit für ein erstes Fazit. Welche Veränderung lief gut und welche weniger? Getreu dem Motto "Pay yourself first" habe ich zu Beginn des Monats als erstes 833,33 € auf ein extra Konto überwiesen. Ich habe diese Summe bewusst nicht aufgerundet, um später genau sehen zu können, welche (extra) Summe … Weiterlesen Erstes Fazit – Januar

Impressum und Datenschutz

Impressum Informationspflicht laut § 5 TMG. Christiane Schrinner Brombeerring 62a, 24161 Altenholz, Deutschland E-Mail: gedanken-gold@web.de Quelle: Erstellt mit dem Impressum Generator von AdSimple in Kooperation mit fashiongott.de EU-Streitschlichtung Gemäß Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-Verordnung) möchten wir Sie über die Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) informieren.Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission unter http://ec.europa.eu/odr?tid=321253895 zu richten. Die dafür notwendigen Kontaktdaten finden Sie oberhalb … Weiterlesen Impressum und Datenschutz

Lebensmittelausgaben minimieren

Als vierköpfige Familie geben wir rund 1000€ monatlich für Lebensmittel aus. Ich hab mir da nie wirklich viele Gedanken drum gemacht und mir fiel das auch nie so auf. Ich führe kein Haushaltsbuch, lasse mir oft nichtmal einen Bon mitgeben und achte nicht wirklich darauf ob es dieses oder jenes Produkt auch günstiger gibt. Das … Weiterlesen Lebensmittelausgaben minimieren

Minimalismus- Erste Schritte

Warum Minimalismus? Er kann helfen, Schulden abzubauen, ein besser organisiertes Leben zu führen, Ziele zu erreichen und ein Leben in maximal denkbarer Zufriedenheit zu leben. Den Kopf frei bekommen, durchatmen und meine Zeit sinnvoller einsetzen zu können, erhoffe ich mir von dieser Lebensweise. Es ist kaum zu glauben, wie viel Zeug wir über die Jahre angesammelt haben. … Weiterlesen Minimalismus- Erste Schritte

Frugalismus – mit Familie?

Als Frugalismus bezeichnet man eine Bewegung, die den bewussten Konsum und den bewussten Verzicht feiert. Ziel ist es möglichst früh aus der Arbeitswelt auszusteigen und sein Leben komplett unabhängig führen zu können. Das lateinische Wort "frugalis" bedeutet so viel wie "genügsam". Private Ausgaben werden hierbei auf ein absolutes Minimum reduziert, um einen möglichst hohen Betrag … Weiterlesen Frugalismus – mit Familie?