Erstes Fazit – Januar

Der Januar ist nun fast vorbei. Zeit für ein erstes Fazit. Welche Veränderung lief gut und welche weniger? Getreu dem Motto "Pay yourself first" habe ich zu Beginn des Monats als erstes 833,33 € auf ein extra Konto überwiesen. Ich habe diese Summe bewusst nicht aufgerundet, um später genau sehen zu können, welche (extra) Summe … Weiterlesen Erstes Fazit – Januar

Lebensmittelausgaben minimieren

Als vierköpfige Familie geben wir rund 1000€ monatlich für Lebensmittel aus. Ich hab mir da nie wirklich viele Gedanken drum gemacht und mir fiel das auch nie so auf. Ich führe kein Haushaltsbuch, lasse mir oft nichtmal einen Bon mitgeben und achte nicht wirklich darauf ob es dieses oder jenes Produkt auch günstiger gibt. Das … Weiterlesen Lebensmittelausgaben minimieren

Frugalismus – mit Familie?

Als Frugalismus bezeichnet man eine Bewegung, die den bewussten Konsum und den bewussten Verzicht feiert. Ziel ist es möglichst früh aus der Arbeitswelt auszusteigen und sein Leben komplett unabhängig führen zu können. Das lateinische Wort "frugalis" bedeutet so viel wie "genügsam". Private Ausgaben werden hierbei auf ein absolutes Minimum reduziert, um einen möglichst hohen Betrag … Weiterlesen Frugalismus – mit Familie?